Autorenlesung 2016

 

              

 Wir, die 5 a und die 5 c, hatten gestern, am 07.11.2016 eine tolle Lesung.

Ibo, der die Lesung gehalten hat, kam aus Afrika. Eigentlich ist Ibo nur sein Spitzname, denn er hat 11 Vornamen.
Er hat eine Geschichte vorgelesen, in der vorkam, dass eine Schlange sich gewünscht hat, gehen zu können. Die Schlange hat alle Tiere im Wald gefragt, ob sie ihr nicht ein paar Füße ausleihen könnten. Doch alle Tiere haben bewiesen, dass sie ihre Füße immer brauchen. Die Schlange kroch traurig nach Hause.
Dann hat Ibo uns noch eine zweite Geschichte vorgelesen. In der Geschichte gab es eine Oma und einen Opa. Zwei Kinder gab es auch. Eines Tages starb der Opa, und die Kinder zogen aus. Eines nachts träumte die Oma ganz verrückte Sachen, wie
z. B. redende Affen oder überkochende Kochtöpfe, u. ä. Zu dieser Geschichte haben die meisten Kinder der Klasse Theater gespielt. Die anderen Kinder haben zugeschaut.
Zum Schluss haben alle Kinder zusammen mit Ibo afrikanisch gesungen und getanzt.
 
Von Manuel Schröder, 5 a