Ergebnisse der Fußball-Schulmannschaften

Wettbewerbe, Sport

Fußball Jungen WK III

Am Freitag, dem 13. September, trafen sich die Schulmannschaften von HGT, FWG und IGS auf den Bezirkssportanlagen in Feyen zur ersten Runde Jugend trainiert für Olympia Fußball. Im Wettkampf III stehen sich die Schüler der Jahrgänge 2006 – 2008 gegenüber. 

Im ersten Spiel des Turniers unterlag die IGS nur knapp dem Friedrich-Wilhelm-Gymnasium. Die IGS stand während des gesamten Spiels sehr tief, sodass es für das FWG schwer war Lücken zu finden und zum Torabschluss zu gelangen. Gegen Ende der zweiten Halbzeit zahlte sich die Beharrlichkeit für das FWG aus und der Ball fand den Weg in die Maschen, wodurch sie das Spiel für sich entscheiden konnten. 

Im zweiten Spiel standen sich HGT und IGS auf dem Feld gegenüber. Nach einer Phase des vorsichtigen Abklopfens eröffnete Daniel Yushkevich zum 1:0. Mit einem Doppelpack von Johannes Walter und Max Popov sicherte sich die HGT-11 einen passablen Vorsprung von 5:0 zur Pause. Mit den Treffern von Erik Mjakischew und Leo Yushkevich in der zweiten Halbzeit wurde der Sack zugemacht. Einen Wackler erlaube sich die ansonsten gut stehende Abwehr um Lennox und Artjon (7:1). 
Mit etwas schweren Beinen aus dem Vorspiel standen die HGTler im dritten und letzten Spiel um den Turniersieg dem FWG gegenüber. In einer Sekunde der Unachtsamkeit gelang dem FWG der Führungstreffer, indem sie den Ball von der Torauslinie in die Mitte passten und diesen ins Eckige schoben. Kurz darauf das 2:0. Das HGT zeigte sich kämpferisch und schaffte den Anschlusstreffer zum 2:1. Leider reichte es am Ende nicht für ein Unentschieden, was ein Elfmeterschießen zur Folge gehabt hätte. Das FWG erhöhte am Ende der zweiten Halbzeit auf 3:1, wodurch sie sich den Turniersieg sicherte und eine Runde weiterkommt. 

Herzlichen Glückwunsch an den Sieger und einen Dank an die teilnehmenden Mannschaften für einen fairen sportlichen Wettkampf.

Text & Bild: Jonas Jung


Fußball Jungen WK II

HGT verpasst Einzug in die Kreismeisterschaft im Elfmeterschießen

Beim Vorrundenturnier auf der Bezirkssportanlage Feyen startete die Mannschaft des HGT mit einem 3:0 Sieg gegen die Nelson Mandela Realschule plus. Im zweiten Spiel gegen die IGS konnte man die weiße Weste bewahren und siegte mit 3:0. Nun hätte ein Unentschieden gegen die Mannschaft des FWG gereicht, um in die nächste Runde einzuziehen. In der Schlussminute musste man nach toller Abwehrleistung nach einem Eckball jedoch ein Gegentor hinnehmen.

Nach Abschluss aller Spiele lag das HGT punktgleich mit der IGS (je 6 Punkte) an der Tabellenspitze, den direkten Vergleich gewann man mit 3:0. Aufgrund der Statuten sollte jedoch ein Elfmeterschießen über den Turniersieg entscheiden, welches man unglücklich verlor.

Leider wurde die tolle Einstellung und Leistung der Spieler nicht mit einem Weiterkommen belohnt.
 

Text: André Crepin

Zurück