Beide Tennismannschaften des HGT erreichen das Landesfinale

Siegerehrung Landesfinale WK IV
Siegerehrung Landesfinale WK IV
Regionalsieger: WK III Mädchen des HGT
Doppel im Regionalentscheid WK IV
Wettbewerbe, Sport

Die Tennismannschaften des HGT bleiben auch in diesem Jahr erfolgreich und erreichten beide im Rahmen des Schulwettbewerbs "Jugend trainiert für Olympia" das Landesfinale der besten drei Mannschaften aus Rheinland-Pfalz.

Dort treten jeweils die Regionalsieger der drei Regierungsbezirke Trier, Koblenz und Neustadt/ W. gegeneinander an.

Die gemischte Manschaft in der Altersklasse WK IV mit Henry Jelen, Frederik Fritzen, Jannik Epper, Lena Parent, Lynn Wagner und Sophie Graf schlug nach dem klaren Sieg gegen Bitburg in der Vorrunde im Regionalentscheid in knappen und spannenden Matches sowohl das AVG, wie auch das MPG Trier und wurde Regionalsieger.

Beim Landesfinale am 27.05.2019 in Kaiserslautern belegte die Mannschaft nach großem Kampf und mit starken Leistungen den 3. Platz und war absolut konkurrenzfähig gegen die beiden Elitemannschaften der Sportgymnasien Heinrich-Heine Kaiserslautern und Karthause Koblenz. Gegen Kaiserslautern fehlte nur ein einziger Satz zum Sieg.

Die Mädchenmannschaft in der Altersklasse WK III siegte im Regionalentscheid ebenfalls gegen die Mannschaft des MPG und spielt am 06. Juni im Landesfinale um das Ticket zum Bundesfinale nach Berlin. Leider muss die Mannschaft dort etwas ersatzgeschwächt antreten, das zwei Stammspielerinnen wegen anderer schulischer Fahrten ausfallen.

Text: J. Illgen

Bilder: J. Illgen, S. Parent

Zurück