Spanische Sprachzertifikate

 

TELC-Sprachzertifikate am HGT

Vorbereitug der Klassen 10 und 12 auf die telc-A2-B1-Prüfung im Juni/ Juli jeden Jahres.
 
Telc steht für The European Language Certificates- Die europäischen Sprachzertifikate. Die telc-GmbH gehört zu den führenden Anbietern standardisierter Sprachprüfungen. Kern ihrer Arbeit ist die Entwicklung, Durchführung und Verbreitung von über 80 Prüfungen in zehn Sprachen, u.a. der Zertifikatsprüfungen Deutsch als Fremdsprache bzw. als Zweitsprache (DAF / DAZ).
 
Das Humboldt-Gymnasium fungiert seit 2015 in Zusammenarbeit mit der Bürgerservice GmbH als Prüfungszentrum für die Telc-Zertifikatsprüfung Spanisch. Die Spanisch-Schülerinnen und -schüler der 10. Klassen sowie des Grundkurses 12 werden entweder im Unterricht oder in einer Schul-AG auf die jährlich stattfindende Sprachprüfung am Schuljahresende vorbereitet. In einer gemeinsamen Prüfung, die Hörverstehen, Leseverstehen, Schreib- und Sprechfertigkeit  testet, können die Prüflinge die Kompetenzstufe A2 oder das höhere Niveau B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GER) erreichen.
 
Weitere Infos bei euren Spanischlehrinnen und auf der offiziellen telc-Website: https://www.telc.net/#section-2