Sozialkunde MSS 11

Schulbesuch der rheinland-pfälzischen Landtagsabgeordneten Fr. Sahler-Fesel

 
Am 23.11.15 besuchte Frau Sahler-Fesel MdL unsere Schule. Der Sozialkundeleistungskurs von Frau Schäfer hatte dann 90 Minuten lang die Möglichkeit ihr gespannt zuzuhören und sie durch gezielte Fragen aus der Reserve zu locken! Die Schüler freuten sich über die willkommene Abwechslung zum normalen Unterricht und auf die Möglichkeit einer angeregten Diskussion zu lokalen politischen Themen.
 
Frau Sahler-Fesel ist 59 Jahre alt, verheiratet und war lange alleinerziehend. Sie trat 1979 SPD bei und wurde 2006 in den rlp. Landtag gewählt. Sie hat in der Politik sehr viel erreicht, und das, obwohl sie nach eigener Aussage nie Politikerin werden wollte. Dies änderte sich, als sie dabei half für Triers erstes Frauenhaus zu kämpfen. Mittlerweile ist sie sogar die Vorsitzende der SPD-Kreistagsfraktion Trier-Saarburg, die Vorsitzende des Arbeitskreises für Integration, Familie, Kinder und Jugend sowie unter anderem Mitglied der Strafvollzugs-Kommission und in den Ausschüssen für Bildung und Gleichstellung und Frauenförderung.
 
 
In diesen Bereichen setzt sie sich beispielsweise für die Kindergärten, ein kommunales Wahlrecht ab 16, bessere Bedingungen für Frauen in der Berufswelt und natürlich für die Flüchtlingsproblematik ein. Letzteres interessierte die Schülerinnen und Schüler des Sozialkundekurses besonders. Frau Sahler-Fesel sieht die Lage trotz nach wie vor bestehendem Handlungsbedarf positiv. Mit dem Problem der Überfüllung der Erstaufnahmeeinrichtungen komme der Stadt mittlerweile gut klar. Zudem würden die Flüchtlinge dem Problem des demografischen Wandels in Deutschland entgegenwirken, da etwa ein Drittel Kinder seien und die zukünftige Generation der Erwerbstätigen „aufstocken“. Frau Sahler-Fesel machte den gesamten Kurs einen freundlichen und kompetenten Eindruck und gewährte den Schülerinnen und Schülern einige interessante Einblicke in den Beruf eines Politikers. Sie wusste sehr viel und konnte auf jede gestellte Frage eingehen.
 
Bericht von Adrian Schmidt und Mario Tendeng, SK2 (MSS11)