Individualaustausch am HGT

   

 

 

Individuelle Schüleraustauschprogramme am HGT

 
Neben den etablierten Austauschbegegnungen im Klassen- bzw. Kursverband unterstützt das HGT individuelle Austauschprogramme der Aufsicht- uns Dienstleistungsdirektion (ADD) Trier und Koblenz bzw. des Deutsch-Französischen Jugendwerks (DFJW). Im Gegensatz zum klassischen Schüleraustausch im Klassenverband gehen die hierfür angemeldeten Schüler alleine in eine Gastfamilie und besuchen die Schule des Partnerlandes, die sich entweder im Grenzgebiet (Schuman-Programm), in Burgund (Burgund-Programm) oder ganz Frankreich befindet (Voltaire, Sauzay-Programm). Der Austausch beruht auf dem Prinzip der Gegenseitigkeit, d.h. wer für eine gewisse Zeit in das Partnerland geht, muss auch für einen ebenso langen Zeitraum einen Gastschüler bei sich aufnehmen.
 
 
Folgende Programme werden angeboten:
 
-        das Schuman-Programm:                  für Schülerinnen und Schüler der Klassen 8 und 9
  2 Wochen                                         jeweils 2 Wochen Leben in der Gastfamilie und Schulbesuch
                                                           mit dem Austauschpartner
                                                           Zielregion: Lothringen, Luxemburg , Wallonie
                                                           Zeitraum: im September Besuch der Franzosen,
                                                           im November Besuch der Deutschen in Frankreich
                                                           (bei Luxemburg und Wallonie umgekehrte Abfolge)
 
 
-        das Schuman-Programm:                  für Schülerinnen und Schüler der Klassen 9 und 10
  4 Wochen                                         jeweils 4 Wochen Leben in der Gastfamilie und Schulbesuch
                                                           mit dem Austauschpartner
                                                           Zielregion:      Lothringen
                                                           Zeitraum: im September/ Oktober (inkl. Herbstferien)
                                                           Besuch der Deutschen in Frankreich; im Mai/Juni des vorausgehenden Schuljahres  
                                                           Besuch der Franzosen in Deutschland
                                                           Ansprechpartner Schuman am HGT: Claudia Warner und/oder
                                                           die Französischlehrer der entsprechenden Klasse
 
 
-        der Burgund-Austausch:                  für Schülerinnen und Schüler der Klasse 9
                                                                  jeweils 2 Wochen Leben in der Gastfamilie und Schulbesuch
                                                                  mit dem Austauschpartner
                                                                  Zeitraum: im September Besuch der Deutschen in Frankreich,
                                                                  im November Besuch der Franzosen in Deutschland
                                                                  Ansprechpartner am HGT: Anne Cartier
 
 
Für diese Programme erfolgt die Bewerbung direkt bei der ADD Trier (Burgund) und Koblenz (Schuman). In der Regel werden die Bewerbungen einer Klasse allerdings über den Französischlehrer zentral an die ADD weitergeleitet. Die Bewerbungsfrist liegt für die zweiwöchigen Programme ca. von Ende Februar bis Mitte Mai des vorangehenden Schuljahres.
Die Französischlehrer informieren die entsprechenden Klassenstufen rechtzeitig und machen auf die Internetseite aufmerksam, der alle wichtigen Informationen zu entnehmen sind:   http://eu-int.bildung-rp.de/aktuelles.html
 
Über diese Seite findet man auch alles Wissenswerte über die Programme Brigitte Sauzay (9.-11. Klasse, je 2-3 Monate, über DFJW) und Voltaire (15-16 Jahre, je 6 Monate).