Landeswettbewerb 2018

Vom 20.-22 März fand in Ludwigshafen der Landeswettbewerb von Jugend forscht statt.

Eingeladen wurde von BASF, dem mit einem jährlichen Umsatz von 65 Milliarden Euro größten Chemiekonzern der Welt.
Nach einer Werksrundfahrt auf dem 1400 Fußballfeldern großen Gelände am Standort Ludwigshafen, ging es am Mittwoch Morgen für die Schüler Lucas Trossen (18) und Yamin Moyal(19) in die Jurygespräche für ihr Projekt "E- Autos im Winter - umweltfreundliche Alternative oder enormer Energieverlust?". 
Dort konnten sie überzeugen und gewannen am Donnerstag den 3. Platz in der Rubrik Technik.
Außerdem erhielten sie am Abend vorher, während eines Dinners im Gesellschaftshaus der BASF noch einen Sonderpreis, der ein Praktikum an der Hochschule Trier am Projekt proTRon beinhaltete.
 
 
Y. Moyal