Fremdsprachenwettbewerb Französisch

Bundeswettbewerb Fremdsprachen 2014

 

Neun Schülerinnen der Klasse 7 d (v.l. Annika Dahlmann, Lea Mertiny, Elisa Derber, Maren Schacherer, Nele Harden, Charlotte Kühlwein, Emily Schuster-Woldan, Luisa Degen, Anna Illgen) haben unter der Betreuung von Frau Claudia Kahlen am diesjährigen Bundeswettbewerb Fremdsprachen in der Kategorie „Team“ teilgenommen. 

Die Arbeit hat sich gelohnt, denn die Gruppe wurde für ihren eingereichten Filmbeitrag „Notre ville de Trèves un peu différente… “ mit dem zweiten Platz auf Landesebene prämiert und konnte ihren Preis im Kurfürstlichen Palais in Empfang nehmen.

Herzlichen Glückwunsch! Félicitations!