Englisch Theaterbesuch

Unser Theaterbesuch am 02.12.2013 – The Wave

Am 02.12.2013 sind wir mit Herrn Maier zum MPG gegangen, um uns das englische Stück „The Wave“ mit unserer Parallelklasse, der 10d, anzugucken.

Uns hat das Theaterstück sehr gut gefallen, da uns durch wenig Material  (ein paar Boxen) und nicht allzu vielen Schauspielern ein sehr gutes und belebtes Stück auf der Bühne präsentiert wurde.
Die 5 Schauspieler konnten uns durch viele Emotionen ihre Schauspiel-Leistungen präsentieren und dem Publikum einen guten Einblick in dieses Ereignis, welches auf wahren Begebenheiten basiert, schenken.
Die Zuschauer wurden sehr gut durch „Klatschaktionen“  in das Schauspiel mit eingeführt, was die Vorführung sehr belebt hat.
Obwohl einige Charaktere aus der Aufführung des Romans von Morton Rhue ausgelassen wurden,  hat das Publikum diese nicht vermisst und man war immer wieder auf neue, lustige und interessante Szenen gespannt.
Das Hauptthema, der Faschismus, wurde sehr gut dargestellt und es wurde dem Zuschauer klar, wie gefährlich und verheerend die Folgen davon sein können.
Die Aufklärung am Ende des Stückes über den Faschismus und das, was er mit den Menschen anstellen kann, war sehr eindeutig und hat uns nicht nur gezeigt, wie es im Nazi-Regime unter Adolf Hitler möglich war, Menschenmassen durch Worte zu manipulieren, sondern auch, wie man gegen diesen vorzugehen hat.
Letztendlich müssen wir uns bei Herr Maier bedanken, der dieses Erlebnis für uns möglich gemacht und uns einen schönen und nahezu unvergesslichen Vormittag beschert hat.
 
Konstantin Struth und Felix Kirsch, Klasse 10c