Cambridge-Certificate 2013

17 Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 10 erhalten das Cambridge-Sprachenzertifikat Niveau B1

 
 
von links nach rechts
1. Reihe: Sophie Bünemann, Coleen Wegmann, Lena Weinert, Malaika Jätzold
2. Reihe: Hannah Lamberti, Seline Souidi, Charlotte Hartmann, Lena Fromm, Leona Kling, Lara Mühlen, Julia Frieling, Clarissa Koppers, OStD R. Borschel
3. Reihe: Florian Elpel, Salim Haupert, Katja Lübbe, Claire-Marie Flerchinger, Jessica Lauck, StR M. Maier
 

Cambridge Certificate – Erfahrungsbericht

Im Herbst 2012 gab es ein Infotreffen für Leute mit Interesse an einem Cambridge-Zertifikat. Eine Woche später fand dann die erste Cambridge-Vorbereitungsstunde statt. Von da an trafen wir uns jede Woche Dienstag. Herr Maier , unser Projektleiter, gab uns Multiple-Choice-Aufgaben zu verschiedenen Themen, z.B. im Text-, Lese- und Hörverstehen. Zudem übten wir das Schreiben von Texten. Nach einem halben Jahr waren wir bereit für die Prüfungen. Neunzehn SchülerInnen meldeten sich letztendlich zu den Examina an. Am Freitag, den 14.06.2013 absolvierten wir nachmittags die mündliche Prüfung. Dazu haben wir Zweierpärchen gebildet. In dem Prüfungsraum saßen drei Prüfer. Diese befragten uns zu verschiedenen Themenbereichen. Wir alle waren der Meinung, dass es eine unangenehme Situation war, vor den Prüfern zu sprechen. Am folgenden Tag, Samstag, den 15.06.2013 fand morgens die schriftliche Prüfung statt. Dort mussten wir, wie in der Vorbereitung, Multiple-Choice-Aufgaben lösen. Obwohl wir alle sehr aufgeregt waren, vor allem beim mündlichen Abfragen, hat jeder bestehen können.
Wir danken Herrn Maier vielmals für seine Unterstützung.
 
Salim Haupert / Hannah Lamberti - Klasse 10d