Berufsorientierung: Wirtschaft macht Schule

Schüler werden Unternehmer – der eigene Schülershop für einen Tag!

Schüler Tag WiSch – Wirtschaft macht Schule des Instituts für Mittelstandsökonomie an der Uni Trier am 05. Juni 2014 am Humboldt-Gymnasium

   

„Klasse fand ich, dass wir alle mal in diese für uns neue Welt  reinschauen durften und sehr viel Neues mitbekommen haben. Dazu hat das ganze Projekt noch sehr viel Spaß gemacht!“
 
Im Rahmen des Wirtschafts-Planspiels „SchülerSHOP“  schnupperten die Schülerinnen und Schüler der Klasse 8e in die Rolle von Unternehmern. Über mehrere Phasen übten die Schülerinnen und Schüler unternehmerische Entscheidungen am Beispiel der Führung eines fiktiven Bio-Schulkiosk.  In vier Spielrunden wurden Einkaufs- und Verkaufssituationen, Preiskalkulation, Marketingentscheidungen sowie die Berechnung von Umsatz und Gewinn simuliert. Dabei traten verschiedene Gruppen im Wettkampf gegeneinander an.  Ein Einblick ins Wirtschaften und ein Training von Teamfähigkeit, Kreativität und Problemlösungsverhalten zusammen mit einer „süßen“ Prämierung – so macht Wirtschaft Schule.
 
SchülerInnen Statements:
„Wir haben viel gelernt und Einblicke ins Geschäftsleben bekommen!“
„Am besten fand ich, dass man in die Grundlagen der Wirtschaft und der Organisation eines Unternehmens eingeführt wurde!“
„Die Teamarbeit und das gestalten eines eigenen Kiosk mit Logo hat mit sehr viel Spaß gemacht!“
 

Bildergalerie:

1 Begrüßung:

2. Spielphase

 

 

 

  

 

 

3. Prämierung

4. Gruppenfoto